Allgemeine Corona-Infos

23. Oktober 2020
Gilt für alle Matches / Ligen

Gemäss den Vorgaben des BAG und des Swiss Unihockey Verbandes gelten für alle Meisterschaftsspiele von ULA bis auf weiteres folgende Zutritts-Regelungen in der Dreifachturnhalle Kreuzfeld Langenthal:

Zutritt für Zuschauer:

Registrierung
1. Schritt: Lade (am besten schon zu Hause!) die Mindful-App herunter !
2. Schritt: Beim Eintritt in die Halle muss ein QR-Code mit der Mindful-App gescannt werden. Wird das Tracing verweigert, wird der Zutritt in die Halle verweigert!

Es dürfen max. 300 Personen ins Kreuzfeld, sie werden in drei Sektoren aufgeteilt - entsprechend liegen drei verschiedene QR-Codes beim Eingang bereit.

Zutritt für Gast-Teams...

... bei Einzelspielen:
Das Gastteam bringt eine Liste für die Mannschaft mit: Spieler, Staff, Betreuer. Darauf sind Name, Vorname, Strasse, PLZ, Ort, Handynummer, Email notiert.

... bei Turnierform:
Die Gastteams bringen eine Liste für die Mannschaft mit: Spieler, Staff, Betreuer. Darauf sind Name, Vorname, Strasse, PLZ, Ort, Handynummer, Email notiert.
Pro Kleinfeld-Team sind maximal 20 Personen zugelassen, bei Grossfeld-Teams max. 30 Personen.
Bei Kleinfeld-Turnieren sind KEINE ZUSCHAUER zugelassen!

Achtung! Der Spieler-Eingang befindet sich auf der Ostseite der Dreifachturnhalle (Seite Lotzwilstrasse - siehe Plan auf Schutzkonzept Spielbetrieb)

Maskenpflicht
gilt für alle (ab 12 Jahren)

Weiter appelieren wir an euer Selbstverantwortung: nutzt die Desinfektionsmittel, haltet Abstand, verteilt euch in den drei Zuschauersektoren auf der Tribüne!

Zur Info hier noch die speziellen Reglemente dieser Saion:

- «COVID-19 Reglement Saison 2020/21 (COR)» vom SUHV

- "Schutzkonzept Spielbetrieb" von ULA / 23.10.2020

- "Schutzkonzept Trainingsbetrieb" von ULA, gültig ab 15.11.2020

Neuer Corona-Verantwortlicher ist Marco Duss: operations@ula.ch / 078 822 48 07

Bitte ebenfalls beachten: bis auf weiteres können keine Zuschauer und Fans mit dem Mannschafts-Car der NLB mitreisen.

Sportliche Grüsse und "blibit gsung"!

Euer ULA-Vorstand